Mann bleib gesund!

Willkommen bei Männergesundheit e.V.

Bild ist nicht verfügbar
Slider

Übergewicht macht Männer impotent!

Prof. Dr. med. Thomas Ebert, Urologe

Übergewichtige Männer erhöhen nicht nur ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, sondern auch für Impotenz und Probleme beim Wasserlassen. Dies fanden Forscher aus New York. In einer Pressemitteilung sagte der Leiter der Untersuchung, Dr. Steven Kaplan vom Weill Cornell Medical Center, Professor für Urologie und Leiter des Instituts für Blase und Prostata: "Die Ergebnisse zeigen, dass Übergewicht viel nachhaltiger als bisher bekannt das Wohlbefinden der Männer beeinflusst“. Die Ergebnisse unterstrichen die Vorstellung, dass "wir den Körper viel ganzheitlicher zu betrachten haben. Was wir essen, kann nicht nur verheerende Folgen für unser Herz haben. Themen wie sexuelle Gesundheit und Blasenentleerung können bei Übergewicht in drastischer Weise betroffen sein."

Die Forscher untersuchten mehr als 400 Männer im Alter zwischen 40 bis 91 Jahren. 37,5% dieser Männer hatte einen Bauchumfang von weniger als 91cm, etwa ein Drittel hatte einen Umfang zwischen 91 und 101cm und 29% von mehr als 101cm. Dabei stellte sich heraus, dass mit Zunahme des Bauchumfangs die Wahrscheinlichkeit für Potenzprobleme von 32% (Gruppe der Männer mit dem kleinsten Bauchumfang) auf bis zu 75% (Gruppe der Männer mit dem größten Bauchumfang) anstieg.

Die Studie ergab außerdem, dass das Ausmaß des Übergewichts auch mit vermehrtem Harndrang korrelierte. Ca. 40% der Männer mit dem größten Bauchumfang urinierte mehr als 8x in 24 Stunden. Im Vergleich dazu war dies bei nur 16% der Männer mit dem kleinsten Bauchumfang zu beobachten. Obwohl die Forscher nicht sicher sind, warum Fettleibigkeit mit sexuellen und urologischen Problemen verbunden ist, vermuteten sie, dass eine Verminderung des Blutflusses im Becken eine Ursache dafür sein kann. Zudem könnten Veränderungen im Hormonspiegel der Männer aufgrund des übermäßigen Fettanteils eine Rolle spielen.

"Wir haben jetzt ein erweitertes Verständnis darüber, wie Fettleibigkeit sich auf die Gesundheit der Männer auswirken kann", schloss Kaplan. Die Forscher fügen hinzu, dass durch eine Gewichtsabnahme sowohl die Potenz und als auch die Miktionsprobleme verbessert werden konnten. Nach Abschluss der Studie zeigte sich, dass eine Verkleinerung des Bauchumfanges von nur 2,5 Zentimeter eine deutliche Verbesserung der Potenz und eine Verminderung des häufigen Wasserlassens zur Folge hatte.

Quelle: Richard KL, Chung D, Chughtai B, Alexis E. Te AE, Kaplan SA. Central obesity as measured by waist circumference is predictive of severity of lower urinary tract symptoms.BJU International. 2012;110 (4):540

MännerGesundheit e.V.

Der gemeinnützige Verein MännerGesundheit e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht das Gesundheitsbewusstsein von Männern - speziell hier in Franken - zu verbessern. Dazu wird alle 2 Jahre ein Männergesundheitstag in Nürnberg veranstaltet. Außerdem werden hier im Web umfangreiche Artikel zum Thema Männer- Gesundheit angeboten..

Kontakt

MännerGesundheit e.V.
Spittlertorgraben 29
90429 Nürnberg.

Tel.: 0911 / 274 55 54
Fax: 0911 / 274 59 70

E-Mail: info@maennergesundheit.biz

Copyright © 2017. MännerGesundheit e.V. All rights reserved